HRV Professional Coach

Als hochsensitive Testmethode spiegelt die HRV die vielfältigen Möglichkeiten, auf Reize zu reagieren. Das Ergebnis jeder Messung wird demnach von der jeweils vorliegenden genetischen Konstitution und maßgeblich von der Summe vergangener und gegenwärtiger innerer und äußerer Einflüsse gestaltet.

Über einen kurzen Zeitraum erfasst, kann das Ergebnis einer HRV- Messung demnach durch die vorangegangene Nacht, Nahrungsmittel, kurzfristige Aktivierung oder Sporteinheiten, Durst, Ärger, Freude, zu warme Kleidung, ärgerliche Telefonate etc. massiv verändert werden.

Valide Aussagen aufgrund von Kurzzeitmessungen erfordern die Berücksichtigung der individuellen Konstitution, der momentanen Situation der Messung und ein Höchstmaß an Standardisierung (Atemfrequenz, Körperhaltung, Emotion, äußere Bedingungen wie Raumtemperatur etc.).

Messungen über einen Zeitraum von 20 Stunden oder mehr erlauben einen dynamischen Einblick in die funktionelle Alltagsphysiologie eines Menschen und seiner adaptiv-antizipativ ablaufenden Reaktionsmustern. Das Ausmaß der Anpassungsfähigkeit an Stress und die Fähigkeit kann aus gesetzmäßig einander bedingenden biologischen Mustern abgelesen werden.

Ein nicht zu unterschätzender Faktor für die Beurteilung der Leistungsfähigkeit eines Menschen ist der Schlaf. Ähnlich einer „natürlichen Laborsituation“ herrschen im Schlaf sehr konstante Bedingungen. Deshalb dient der Schlaf als evidentes physiologisches Reaktionsmuster auf die bio-psycho-sozio-emotionalen Geschehnisse des Tages.

Ausbildungssetting

Die Ausbildung zum HRV-Professional zeichnet sich durch ein vielseitiges Programm aus. Es bietet einen theoretischen und einen anwendungsorientierten Teil. Dabei erwerben Sie fundierte Fachkenntnisse im Bereich der HRV-Methode. Mit dem Abschluss dieser Ausbildung erhalten Sie das Autonom Health-Zertifikat, das Sie als HRV-Professional ausweist.

Mit der Durchführung einer HRV-Messung und dem anschließenden Coaching übernehmen Sie als zertifizierte HRV-Professional, insbesondere als Nicht-Mediziner, eine hohe Verantwortung. Als HRV-Professional müssen Sie erkennen, wo Ihre Grenzen in einer allfälligen therapeutischen Intervention liegen. Bei Bedarf müssen Sie einen Arzt oder Therapeuten, am besten aus dem Kreis der Autonom Health® Community kontaktieren. Die Qualifizierung zum HRV-Professional und laufende Weiterbildungsangebote werden dieser Verantwortung gerecht.

Die Zertifikats-Ausbildung zum HRV-Professional gliedert sich in 4 Module und wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

4 Autonom Health-Ausbildungsmodule

  • Modul 1: das HRV- Basisseminar
  • Modul 2: das E-Learning Modul (Wissen zum Downloaden)
  • Modul 3: das HRV-Coachingseminar
  • Modul 4: der Praxistransfer (10 dokumentierte Fälle)

Prüfung zum zertifizierten HRV-PROFESSIONAL by Autonom Health®

Voraussetzung: erfolgreicher Abschluss aller vier HRV-Ausbildungsmodule

Ziel: zertifizierter HRV-Professional by Autonom Health®

Im Rahmen eines Multiple Choice Tests, der Analyse einer vorgegebenen Messung und eines darauf aufbauenden Prüfungsgesprächs werden Wissen und Coaching-Kompetenz geprüft. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat „zertifizierter HRV-Professional by Autonom Health®“.

PRÜFUNGSÜBERSICHT

schriftlicher Theorieteil

  • Multiple-Choice-Test mit Fragen aus den Themen der Autonom Health® Module (60 Fragen in 60 Minuten)

Prüfungsmessung

  • Eine vorgegebene HRV-Messung wird anhand der SWOT-Analyse auf Aussagen, Ergebnisse und Botschaften für die mündliche Prüfung vorbereitet.

mündlicher Prüfungsteil

  • Präsentation der vorbereiteten Prüfungsmessung

Informationen

Newsletter

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok